Aktuelle Berichte

An diesem Wochenende wurde wieder einmal Fotosonderfahrten auf der Sauschwänzlebahn absolviert. Die erfolgreiche "Ausbeute" der Teilnehmer kann auf Drehscheibe-Online bewundert werden.

50 2988 beim bekohlen im Bf. Blumberg.

 

Durchfahrt im Bf. Fützen.

Weitere Bilder sind auf classictrains.de zu bewundern.

 

Unsere Köf II hat nun den roten Anstrich bekommen

Bei herstlicher Stimmung fanden die 12. Rottweiler Dampftage der EFZ statt. Unsere 50 2988 zog am Sonntag im Wechsel mit 52 7596 den Pendelzug von Rottweil nach Oberndorf. Außerdem waren wir wieder mit unserem Souvenirstand vor Ort, wie immer im blauen Packwagen neben dem Speisewagen.

Alle Bilder von Angelika Schöllkopf.

 Abfahrbereit im Bf Rottweil

Die Fahrt ging von Heilbronn aus über die Frankenbahn durch Osterburken und Lauda, weiter über die malerische Taubertalbahn nach Wertheim und schließlich über ein Teilstück der Maintalbahn in das mittelalterliche Miltenberg. Dort hatten wir einen längeren Aufenthalt, der zu einem Besuch der Altstadt und natürlich der gepflegten fränkischen Gastlicheit einlud. Die Rückfahrt führte über die herbstliche Madonnenlandbahn vorbei an Armorbach, Walldürn, Buchen und Seckach. Bei einem kurzen Halt in Osterburken wurde die Lok umgesetzt, bevor es wieder zurück über die Frankenbahn zu unserem Ausgangspunkt ging.

Alle Fotos von K. Böhme

 Einfahrt in Heilbronn Hbf

Beim Dampflokfest im SEH Heilbronn konnte unsere 50 2988 an beiden Tagen teilnehmen, leider wieder ohne die beliebten Führerstandsmitfahrten. Dafür konnte man an unserem Verkaufsstand unseren neuen Kalender für 2020 käuflich erwerben.

Alle Fotos von K. Böhme

 50 2988

Da der alte Lack auch auf der Motorhaube und dem Führerstand zu brüchig war, haben wir uns entschieden, auch noch dies abzunadeln und neu zu lackieren.

Köf II

Köf II

Köf II

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Züge", herausgegeben vom Eisenbahn-Romantik-Club, erscheint auf 7 Seiten ein Bericht über unsere 50 2988, mit vielen sehr schönen Fotos bebildert. Der Titel lautet: Die letzte ihrer Art, die 50 2988 ist immer noch fit. Die 50er, damals von vielen Fotografen als Landplage bezeichnet, ist nun doch wieder begehrt, was die vielen Fotofahrten gut belegen. Uns freut es jedenfalls sehr.

Köf II

Köf II

Köf II

Eine dreitägige Sonderfahrt führte die 50 2988 mit einem Fotogüterzug auf die untere Saaletalbahn. Wir befuhren die Strecke Würzburg-Zell - Gemünden/Main - Hammelburg - Gräfendorf. Hier ein paar Impressionen von dieser gelungenen Veranstaltung.

Alle Fotos von Hans-Karl Kunhäuser

 Gräfendorf

Auf den diesjährigen Dampftagen im SEH Heilbronn konnte unsere 50 2988 an beiden Tagen teilnehmen. Allerdings waren durch eine neue Vorschrift die beliebten Führerstandsmitfahrten nicht mehr möglich, da neben dem Lokführer und dem Heizer zwei weitere Personale vorgeschrieben waren, die die Türen bewachen sollten. Dann ist ja kaum noch Platz für die interessierten Kinder und Erwachsenen. So zogen viele Besucher enttäuscht von dannen, besonders die traurigen Kinderaugen taten uns weh.

Alle Fotos von K. Böhme

 morgentliche Fotoparade

Die diesjährige Überführung nach Heilbronn war mal etwas anderes. Die 52 8012, die seit Jahren im desolaten Zustand im Bahnhof Zollhaus-Blumberg rumstand, wurde an den neuen Eigentümer nach Gera überführt. Diese Überführungsfahrt haben wir genutzt und uns drangehängt.

Alle Fotos von J. Lehmann

 Ankunft in Zollhaus Blumberg

Unsere 50 2988 hat die Kessel-HU bestanden!

Bald dampft sie wieder

Köf II mit Dach

Köf II mit neuen Zug- und Stoßeinrichtungen vorne

Der Meininger Außendienst hat in den letzten 2 Wochen den Langkessel neu berohrt. Unser Sachverständige hat am 28.03.2019 die Druckprüfung durchgeführt, 50 2988 hat sie mit Bravour bestanden. Heute und an den folgenden Samstagen werden die Aktiven des Vereins die Lok komplettieren. Nun sehen alle voller Vorfreude dem Anheizen entgegen.

Unsere Köf III 332 215-3 ist verkauft. Es war schon immer das Ziel, die Lok zu Gunsten unserer Dampflok 50 2988 zu veräussern. Nun wurde mit der Firma NFG Bahnservice in Neuoffingen ein Käufer gefunden.

Das Verladen der Köf zeigen diese Bilder von Jürgen Lehmann:

20190313 140758

Die Rohre sind ausgebaut und die Vorarbeiten zur Kesseluntersuchung durch unseren Sachverständigen wurden die letzten Wochen erledigt. Das Ergebnis war zunächst unbefriedigend, zeigte der Langkesselboden vor allem im ersten Kesselschuß erhebliche alte Abzehrungen, die erst nach Reinigung mit dem Hochdruckreiniger zum Vorschein kamen. Es gab also zwei Alternativen - zwei grosse Flicken, oder ein zugelassener Fachbetrieb schweißt die Schadstellen zu.

Mit den Wehrle Werken konnte ein solcher Betrieb gefunden werden. Die Leute waren diese Woche vor Ort und haben die Schweißungen ausgeführt, mit einem durchaus sehenswerten Ergebnis. Denn der Sachverständige hat am 08.02.2019 die Arbeiten abgenommen und damit den Kessel zur Neuberohrung freigegeben. Damit ist der Weg zum Zusammenbau wieder geebnet.

Die angehängte Bildserie von Petra Mihailovici gibt ungeahnte Blicke ins Kesselinnere frei.

20181212 113048

Unser Büro befindet sich nicht mehr in der Römerstraße 3 in Behla, sondern im Aufenthaltsraum des Lokschuppens. Die neue Postadresse lautet nun:

Dampflokfreunde Schwarzwald-Baar e.V.
Mühläckerweg 15/1 (Lokschuppen)
78176 Blumberg-Fützen

Unsere neue Büroecke

Neue (alte) Bilder aus dem Jahre 1986 wurden auf die Homepage gestellt. Gezeigt wird das Einachsen der 50 2988 im Jahre 1986 im Zuge der Totalrevision, als unsere Lok ins Wutachtal kam.

Einachsen der 50 2988

Unser 50 2988 wird als Spur-1 Modell von KM1 aufgelegt, auch in anderen Ausführungen. Beachten Sie bitte den attraktiven Vorbestellrabatt.

BR 50 UK NHeader2