Wenn unsere 50 2988 die Fahrten auf der Schwarzwaldbahn-Tunnelfahrten absolviert, muss sie, nach der Anfahrt von Rottweil runter nach Hausach und zurück nach St. Georgen, vorsichtshalber in Triberg den Wasservorrat auffüllen. Vor der Fahrplanänderung konnte dies noch in Hausach gemacht werden. Zum Glück verfügt die Freiwillige Feuerwehr Triberg über ein leistungsfähiges Tanklöschfahrzeug, mit dem es möglich ist, in den 7 Minuten planmäßigen Aufenthalt in Triberg die mitgeführten 5000 Liter Wasser in den Tender der Lok zu pumpen. Und das Ganze mit einer erstaunlichen Leichtigkeit. Das Geschehen beobachtete und fotografierte K. Böhme.

 Die Kollegen von der Freiwilligen Feuerwehr Triberg mit ihrem TLF

 

Die Schläuche sind ausgerollt, die Fahrgäste warten auch schon.

 

Und da kommt die 50 2988 auch schon.

 

Schnell die Schläuche anschließen und Wasser marsch.

 

Kleiner Plausch mit den Kollegen.

 

In nicht einmal 4 Minuten werden 5000 Liter Wasser in den Tender gepumpt.

 

Gleich ist der Wasserbehälter leer.

 

Abfahrt 1

 

Abfahrt 2

 

Zurück